Menu

Zuwanderung nach Polen

Einwanderungsgesetz

Das polnische Einwanderungsgesetz ist sehr streng. Die zuständige Abteilung für Migrationspolitik des Innenministeriums (https://www.msw.gov.pl) sieht keine Aufenthaltsgenehmigung aufgrund von Investitionen vor.

Legalisierung der Arbeitsaufnahme und Aufenthalts in Polen

Alle Nicht-EU-Bürger, die nicht über die polnische Staatsangehörigkeit verfügen oder eine Daueraufenthaltskarte besitzen, sind im Allgemeinen, um in Polen arbeiten zu können, verpflichtet, eine Arbeitserlaubnis anzufordern und ein entsprechendes Dokument, welches den Aufenthalt in Polen legalisiert, z.B. ein Arbeitsvisum oder eine vorübergehende Aufenthaltsgenehmigung. Falls Sie mit Ihrer Familie nach Polen kommen, ist es wichtig, die entsprechenden Visa oder befristeten Aufenthaltserlaubnisse auch für jedes Familienmitglied zu beantragen.

EU-Bürger dürfen in Polen auch ohne eine Arbeitserlaubnis arbeiten. Wenn der Aufenthalt eines EU-Bürgers in Polen länger als drei Monate dauert, ist jedoch eine Anmeldung bei der jeweiligen Landesstelle notwendig.

Einreise und Visa

EU-Bürger können in Polen mit einem gültigen Reisepass oder Personenidentifikationsausweis einreisen. Allerdings müssen sie, wenn sie beabsichtigen länger als 3 Monate zu bleiben, eine Aufenthaltsgenehmigung oder befristete Aufenthaltsgenehmigung beantragen. Bürger aus den USA, Australien, Neuseeland und einigen andere Ländern können ohne Visum nach Polen einreisen und bis zu 90 Tage bleiben.

Alle Nicht-EU-Bürger, die nach Polen einreisen, müssen über einen Reisepass verfügen, dessen Gültigkeit das Abreisedatum aus Polen mindestens drei Monate überschreitet. Es ist üblich, das die polnischen Beamten der Einwanderungsbehörde, einen Nachweis für ausreichende finanzielle Ressourcen und die Deckung der Krankenversicherung für die Dauer des Aufenthalts in Polen erbitten.

Wie kann getsix® helfen?

getsix® bietet eine umfassende Unterstützung in Zusammenarbeit mit unseren „Partner-Anwaltskanzleien“, um den Aufenthalt und die Arbeit der ausländischen Bürgerinnen und Bürger und ihre Angehörigen in Polen zu legalisieren. Unser erfahrenes Team besteht aus Beratern mit weitgreifendem Know-how und langjähriger Erfahrung in Einwanderungsangelegenheiten.

getsix® Einwanderungs-Spezialisten unterstützen Sie mit folgenden Leistungen:

  • Bestimmung des angemessenen Einwanderungsverfahrens für die ausländischen Bürger und ihre Familien;
  • Empfang der Genehmigung / Genehmigungserweiterung für die Aufnahme einer Erwerbstätigkeit;
  • Empfang der Genehmigung über den Wohnsitz für den begrenzten Zeitraum der ausländischen Bürger und ihrer Familienangehörigen;
  • Empfang der Genehmigung für den Wohnsitz in Polen;
  • Empfang der Aufenthaltserlaubnis für den langfristigen Aufenthalt für EU-Bewohner;
  • Empfang der Aufenthaltsbescheinigung für EU-Bürger;
  • Empfang der Aufenthaltskarte für ein Familienmitglied eines EU-Bürgers, der nicht EU-Bürger ist;
  • Empfang einer temporären Adresseintragung in Polen;
  • Ersetzung oder Erneuerung der oben genannten Unterlagen, im Falle von Verlust oder Veränderungen der Informationen, die in diesen Dokumenten enthalten sind;
  • Amtliche Bescheinigung oder Erwerb der Staatsbürgerschaft;
  • Hinterlegung ausländischer Dokumente bei den polnischen Ämtern;
  • Anerkennung von im Ausland erworbener Abschlüsse und Diplome;
  • Empfang des Zertifikats eines ausländischen Bürgers über Vorstrafen in Polen;
  • Abwicklung der Einwanderungsprüfung.

getsix® is a member of

HLB International logo

A world-wide network of independent accounting firms and business advisors.

Lesen Sie mehr » HLBI.com »

HLB International

Unsere Mitgliedschaften

Unsere Zertifikate

Unsere Partnerschaften

Kompetenzen