Steuerberatung, Buchhaltung, Gehaltsabrechnung - professionelle Outsourcing-Dienstleistungen in Polen

Ausgewählte Unternehmensdienstleistungen

Outsourcing im Bereich Buchhaltung, Personalmanagement und Consulting

Ihr zuverlässiger Partner in Polen

getsix® bietet Dienstleistungen in den Bereichen Rechnungswesen, Buchhaltung, Personalmanagement, Gehaltsabrechnung und Consulting an, adressiert an die Erfordernisse mittlerer und großer Unternehmen. Wir analysieren aktuelle steuerrechtliche Entwicklungen und beraten Sie über die neuesten unternehmensrelevanten Geschehnisse in Polen. Wir sind aktives Mitglied in internationalen Verbänden von Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften, was uns ermöglicht, Sie bei Ihren Auslandsinvestitionen kompetent zu begleiten. Ausländischen Investoren in Polen bieten wir Unterstützung bei allen Tätigkeiten an, die mit der Gründung eines Unternehmens bzw. einer Niederlassung, der Begleitung sowie der Beratung im Finanz- und Personalrechnungswesen verbunden sind.

Unsere Clutch Badges
Member of HLB International, a worldwide network

getsix® ist ein Mitglied von HLB International, einem weltweiten Netzwerk unabhängiger Buchhaltungsfirmen und Unternehmensberatern.

HLB

Lesen Sie mehr »
Service
01

Member of HLB International, a worldwide network

Member of HLB International, a worldwide network

getsix® ist ein Mitglied von HLB International, einem weltweiten Netzwerk unabhängiger Buchhaltungsfirmen und Unternehmensberatern.

HLB

Lesen Sie mehr »
Service
02

Qualifizierte Mitarbeiter mit Sprachkenntnissen

Qualifizierte Mitarbeiter mit Sprachkenntnissen

We are dedicated to complying fully with the letter and spirit of the laws, rules and ethical principles that govern us. Our continued success depends upon unswerving adherence to this standard.

Lesen Sie mehr »
Service
03

Neueste Technologien bei BPO-Dienstleistungen

Neueste Technologien bei BPO-Dienstleistungen

Use of the very latest software and hardware technology solutions.

Lesen Sie mehr »
Member of HLB International, a worldwide network

getsix® ist ein Mitglied von HLB International, einem weltweiten Netzwerk unabhängiger Buchhaltungsfirmen und Unternehmensberatern.

HLB

Lesen Sie mehr »
Service
04

Höchste Standards bei Erstellung von Geschäftsberichten

Höchste Standards bei Erstellung von Geschäftsberichten

Highest standards of responsiveness and accuracy of reports, delivered always on time.

Lesen Sie mehr »

Unsere e-Service

e-Service "Reporting Portal"

Mandantenportal mit „Live-Daten“ – 24/7 Zugriffsmöglichkeit – interaktive Berichte.

  • Sicherheit durch verschlüsselte Datenverbindung mit eindeutigen Zugangsdaten;
  • Ortsuabhängiger 24/7 Zugriff auf bereitgestellte Reporte bzw. Berichte;
  • Die Datenauswertung erfolgt „Live“ d.h. zum Zeitpunkt der Berichtsabfrage erfolgt direkter Zugriff auf die Datenbank;
  • Individuelle Berichtsdefinitionen mit definierbaren Parametern möglich;
  • Berichte können automatisch als PDF Datei per E-Mail versendet werden;
  • Feste Berichtsintervalle z.B. jeden Tag um 08:00 definierbar;
  • ISO 27001:2013 – „Informationssicherheits Managementsystem“ Zertifizierung.

Lesen Sie mehr – Reporting Portal »Lesen Sie mehr – Fact Sheet »

e-Service 'Customer Extranet'

Mandantenportal mit 24/7 Zugriffsmöglichkeit.

  • Sicherheit durch verschlüsselte Datenverbindung;
  • Ortsunabhängiger 24/7 Zugriff auf bereitgestellte Dokumente;
  • Zugriff nur mit eindeutigen Zugangsdaten;
  • Individuelles Anlegen von Ablageordnern möglich;
  • Automatische E-Mail-Benachrichtigung bei Eingang von Dokumenten;
  • Intuitiv zu bedienende Oberfläche.

Lesen Sie mehr – Customer Extranet »Lesen Sie mehr – Fact Sheet »

e-Service "SaaS Dynamics NAV"

Application Hosting (Software-as-a-Service) für Mircosoft Dynamics NAV.

  • Geringere Gesamtkosten und Kostentransparenz mittels eines nutzungsbasierten Preismodells;
  • Weltweite – 24/7 – standortunabhängige Zugriffsmöglichkeit auf ein mehrsprachiges ERP -System der Enterprise Class;
  • Geringerer Investitionsaufwand und verringerte Kapitalbindung in Hard- und Software;
  • Kurze Einführungszeit statt langwierige Aufbauzeit und Entlastung der eigenen IT-Abteilung;
  • Höherer Sicherheitsstandard aufgrund der Datensicherung durch ein professionel betriebenes Rechenzentrum;
  • Geringere Customizing-Kosten da das ERP-System bereits an die polnische Rechnungslegung angepasst ist.

Lesen Sie mehr – SaaS Dynamics NAV »Lesen Sie mehr – Fact Sheet »

e-Service "Mobiles Berichtswesen für iPhone & iPad"

Ihre Geschäftsauswertungen begleiten Sie auf Schritt und Tritt.

  • Garantierte Sicherheit durch verschlüsselten Internetzugriff;
  • Weltweiter 24/7 Real-Time Zugriff auf hre Berichte;
  • Vordefinierte Standardauswertungen (z.B. OP-Listen, GuV, etc.);
  • Individuelle BI-Auswertungen nach Anforderungsprofil (z.B. KPI’s, Dashboards, etc.);
  • Benutzerfreundliche Schnittstelle mit übersichtlicher Menüstruktur;
  • Passwort-geschützter Datenbankzugriff.

Lesen Sie mehr – Mobiles Berichtswesen für iPhone & iPad »Lesen Sie mehr – Fact Sheet »Lesen Sie mehr – Internetseite »

e-Service "Mobile Extranet auf iPhone & iPad"

Ihre Firma immer dabei.

  • Marktführende, leistungsstarke Synchronisationstechnologie mit 24/7-Zugriffsmöglichkeit, für Mobilität und Produktivität im Büro oder unterwegs;
  • Zugang zu Ihrer Buchhaltung und Personalabrechnung durch Ihr iPhone und/oder iPad;
  • Höchstmaß an Sicherheit, um sensible Unternehmensdaten zu verschlüsseln und auf Wunsch entfernen zu können;
  • Gewissheit, dass alle Daten auf dem neuesten Stand sind um immer die neuesten Informationen verfügbar zu haben;
  • Zugang zu Ihren neuesten Berichten, wie GuV, Offene Posten, BWA usw;
  • Möglichkeit der Zusammenarbeit mit Arbeitskollegen, um Aufgaben schneller zu bewältigen.

Lesen Sie mehr – Mobile Extranet auf iPhone & iPad »Lesen Sie mehr – Fact Sheet »Lesen Sie mehr – Internetseite »

 

Treffen Sie unser Team

Das getsix®-Team besteht aus Wirtschaftsprüfern, Personalmanagern, Juristen, Steuerberatern und IT-Spezialisten. Wir wählen Menschen aus, deren Kompetenzen sich gegenseitig ergänzen, um Sie bestmöglich zu bedienen.

Lesen Sie mehr »

 
 

Treffen Sie unseren Patron „Buchalterek“ kennen

Buchalterek zog nach Wrocław und verbucht am häufigsten am Sitz von getsix® Wrocław. Lesen Sie seine Geschichte auf unserer Internetseite.

Lesen Sie mehr »

 

Informationsprospekt

Ihr zuverlässiger Partner in Polen – getsix® bietet als erfahrener und starker kaufmännischer Partner eine breite Palette aus vernetzten betriebswirtschaftlichen Dienstleistungen für internationale Investments in Polen.

Lesen Sie mehr »

Investieren in Polen

Leitfaden zu den steuerlichen und rechtlichen Nuancen von Investitionen in Polen.

Sichert die richtige Entscheidungsfindung für Ihr Unternehmen und hilft Ihnen, zu expandieren und erfolgreich zu sein!

Lesen Sie mehr »E-Book herunterladen » »

Polnische Steuerrevolution

Am 15. November 2021 unterzeichnete der Staatspräsident das Gesetz vom 29. Oktober 2021, das Teil des als "Polish Deal" bekannten Programms ist, und eine Reihe von gravierenden Änderungen in den polnischen Steuervorschriften einführt, von denen die meisten ab dem 1. Januar 2022 in Kraft treten sollen.

Wir stellen die wichitgsten Änderungen steuerlicher Art vor.

Lesen Sie mehr »

e-Service "Customer Extranet"

Wenn Sie mit uns zusammenarbeiten, erhalten Sie als unser Kunde als Teil des bilateralen Dienstleistungspakets Zugang zum getsix® Customer Extranet.

Finden Sie heraus, wie Sie und Ihre Mitarbeiter durch den Einsatz dieses Kommunikationsmittels Zeit sparen, und sich Ihre tägliche Arbeit erleichtern können.

Lesen Sie mehr »

Bleiben Sie auf dem Laufenden!
Abonnieren Sie unsere Newsletter
getsix® Information Service

Neueste Nachrichten

Anwendung des Forschungs- und Entwicklungsfreibetrags (F&E) in einem Beratungsunternehmen

17 Mai 2024

Anwendung des Forschungs- und Entwicklungsfreibetrags (F&E) in einem Beratungsunternehmen

In einem Urteil vom 7. März 2024, Aktenzeichen II FSK 753/21, hat sich das Oberste Verwaltungsgericht (NSA) mit der Frage der Anwendung des Forschungs- und Entwicklungsfreibetrags in einem Beratungsunternehmen befasst. Dieses Urteil ist wichtig für Unternehmen, die in dieser Branche tätig sind und von diesem Steuervorteil profitieren. Die Situation des Steuerpflichtigen In seinem Antrag auf individuelle Auslegung beschrieb der Steuerpflichtige seine Einzelunternehmertätigkeit, die Beratungsleistungen in den Bereichen funktionale Sicherheit, Zuverlässigkeit des Automobilsektors, Automatisierung und künstliche Intelligenz sowie Vermessungstätigkeiten umfasste. Im Jahr 2019 beschäftigte er Mitarbeiter mit verschiedenen Verträgen und arbeitete mit Unternehmern zusammen, wofür er entsprechende Kosten, einschließlich der Gehälter, aufwandte. Die Tätigkeit des Steuerpflichtigen umfasste die Nutzung aktueller Kenntnisse und Fähigkeiten, einschließlich IT-Tools, zur Gestaltung und Entwicklung neuer, verbesserter oder veränderter Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen. Alle Projekte wurden für die Entwicklungsabteilungen anderer Unternehmen durchgeführt, die neue Produkte entwerfen, gestalten oder entwickeln. In seinem Antrag gab der Steuerpflichtige an, dass er alle Vergütungselemente für Angestellte und Auftraggeber mit Ausnahme der Vermessungstätigkeit, die auf der Basis eines Auftrags durchgeführt wurden, den Kosten für Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten zuordnete. Die mit Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten verbundenen Reisekosten umfassten Flüge, Unterkunft und andere damit verbundene Ausgaben, wobei die Verpflegung gemäß den gesetzlich festgelegten Sätzen festgelegt…

Lesen Sie mehr

Die Einzahlung von Bargeld auf das Bankkonto eines Lieferanten kann nicht in die steuerlich absetzbaren Kosten einbezogen werden

13 Mai 2024

Die Einzahlung von Bargeld auf das Bankkonto eines Lieferanten kann nicht in die steuerlich absetzbaren Kosten einbezogen werden

In einem Urteil vom 27. März 2024 (Az. I SA/Lu 33/24) entschied das Woiwodschaftsverwaltungsgericht in Lublin, dass eine Barzahlung auf das Bankkonto eines Lieferanten nicht in die steuerlich absetzbaren Kosten einbezogen werden kann, da sie nicht den Anforderungen gemäß Artikel 22p Absatz 1 des Einkommensteuergesetzes für natürliche Personen (PIT) entspricht. Kontext Ein Unternehmer bat um eine Auslegung, da er aufgrund des bevorstehenden Zahlungstermins und des Mangels an ausreichenden Mitteln auf seinem eigenen Bankkonto beschloss, eine Bareinzahlung auf das in der Rechnung angegebene Bankkonto zu leisten. Der Wert der Zahlung überstieg 15.000 PLN. Daher wollte er wissen, ob eine Bareinzahlung auf das Bankkonto des Lieferanten anstelle einer Überweisung zwischen Bankkonten (d.h. von seinem Konto auf das Konto des Verkäufers) den Bestimmungen des Artikel 22p Absatz 1 des Einkommensteuergesetzes für natürliche Personen entspricht und ob eine solche Zahlung als abzugsfähige Kosten betrachtet werden kann. Der Direktor der Nationalen Steuerinformationen stellte gemäß Artikel 19 des Unternehmergesetzes fest, dass Zahlungen für gekaufte Waren über das Bankkonto des Unternehmers erfolgen sollten, d.h. durch Überweisung von seinem eigenen Bankkonto auf das Bankkonto des Auftragnehmers. Nur in diesem Fall können Transaktionen im Rahmen des Kaufs als abzugsfähige Kosten berücksichtigt werden (vorausgesetzt, die übrigen Anforderungen des Einkommensteuergesetzes für…

Lesen Sie mehr

Die Zinssätze der Nationalbank Polens im Mai 2024

10 Mai 2024

Die Zinssätze der Nationalbank Polens im Mai 2024

Während der Sitzung am 8. und 9. Mai beschloss der Geldpolitische Rat, die Zinssätze auf dem aktuellen Niveau zu belassen. Aktuelle Zinssätze der Nationalbank Polens: Referenzzinssatz: 5,75% jährlich Lombardzinssatz: 6,25% jährlich Einlagenzinssatz: 5,25% jährlich Rediskontzinssatz für Wechsel: 5,80% jährlich Diskontzinssatz für Wechsel 5,85% jährlich Der Geldpolitikrat betont in der Mitteilung nach der Sitzung: „In Polen deuten die eingehenden monatlichen Daten auf einen Anstieg des jährlichen BIP-Wachstums in 2024 Q1 im Vergleich zu 2023 Q4 hin. Ein Anstieg der Einzelhandelsumsätze deutet auf ein höheres Konsumwachstum hin, während ein Rückgang der Industrieproduktion sowie der Bau- und Montageproduktion ein geringeres Investitionswachstum bedeutet. Die Lage auf dem Arbeitsmarkt bleibt gut und die Arbeitslosigkeit ist niedrig. Obwohl die Zahl der Erwerbstätigen weiterhin hoch ist, war die Beschäftigung im Unternehmenssektor im März 2024 niedriger als vor einem Jahr. Gleichzeitig ist der jährliche Lohnzuwachs weiterhin hoch. Nach der Schnellschätzung von Statistics Poland lag die jährliche VPI-Inflation im April 2024 bei 2,4% (gegenüber 2,0% im März 2024). Der Anstieg der jährlichen Inflation wurde hauptsächlich durch einen stärkeren Anstieg der Preise für Lebensmittel und alkoholfreie Getränke, aufgrund der Wiedereinführung der höheren Mehrwertsteuer, sowie durch höhere Kraftstoffpreise verursacht. Unter Berücksichtigung der Daten von Statistics Poland kann davon ausgegangen werden, dass…

Lesen Sie mehr

Unsere Empfehlungen

Unsere Mitgliedschaften

Unsere Zertifikate

Wojskowe Centrum Normalizacji Jakości I KodyfikacjiTÜV NORDTÜV RHEINLAND

Unsere Partnerschaften

Kompetenzen