Aktuelles

/ Recht in Polen

Die Änderung des Gesetzbuches der Handelsgesellschaften

Die Änderung des Gesetzbuches der Handelsgesellschaften

/
Datum10 Okt 2023
/

Am 22. August 2023 unterzeichnete der Präsident das Gesetz vom 16. August 2023 zur Änderung des Gesetzbuches der Handelsgesellschaften und einiger anderer Gesetze. Das Gesetz trat am 15. September 2023 in Kraft und führte zahlreiche wichtige Änderungen hinsichtlich der Umstrukturierung von Unternehmen sowohl auf nationaler als auch internationaler Ebene ein.

Die umgesetzten Änderungen entsprechen den folgenden europäischen Richtlinien:

  • Richtlinie (EU) 2019/1151 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Juni 2019 zur Änderung der Richtlinie (EU) 2017/1132 in Bezug auf die Anwendung digitaler Instrumente und Verfahren im Gesellschaftsrecht.
  • Richtlinie (EU) 2019/2121 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. November 2019 zur Änderung der Richtlinie (EU) 2017/1132 in Bezug auf grenzüberschreitende Umstrukturierungen, Fusionen und Spaltungen von Unternehmen.

Nachfolgend stellen wir die wichtigsten Änderungen vor:


Nationale Umstrukturierungen

Die Änderung des Gesetzbuches der Handelsgesellschaften führt wesentliche Änderungen im Bereich der Unternehmensrestrukturierung für Unternehmen ein, die im Inland tätig sind.

Einer der zentralen Aspekte dieser Änderungen ist das neue, vereinfachte Verfahren zur Fusion von „Schwestergesellschaften“, das einen solchen Prozess ohne die Notwendigkeit einer Erhöhung des Stammkapitals ermöglicht. Dies ermöglicht eine flexiblere Durchführung des Fusionsprozesses, insbesondere für Unternehmen innerhalb desselben Konzerns.

Die Änderung führt auch die Möglichkeit der Fusion durch Gründung eines neuen Unternehmens in Form einer Kommanditgesellschaft auf Aktien ein.


Grenzüberschreitende Umstrukturierungen

Die eingeführten Änderungen erweitern den Anwendungsbereich internationaler Umstrukturierungen, einschließlich grenzüberschreitender Spaltungen und Umwandlungen von Kapitalgesellschaften (einschließlich Kommanditgesellschaften auf Aktien).

Die Änderung bringt auch mehrere Modifikationen hinsichtlich der formalen Anforderungen mit sich. Der Umfang des Evaluierungsprozess für internationale Fusionen durch das Registergericht wurde erweitert, (no comma) und die Liste der Dokumente, die dem Antrag auf Erteilung einer Bescheinigung über die Übereinstimmung dieses Prozesses mit dem polnischen Recht beizufügen sind, wurde erweitert. Diese neuen Vorschriften gelten sowohl für internationale Fusionen, als auch für die neuen Formen internationaler Umstrukturierungen, wie Spaltungen und Umwandlungen.


Spaltung durch Ausgliederung

Eine neue Kategorie der Unternehmensspaltung wurde eingeführt: die Spaltung durch Ausgliederung. Dabei wird ein Teil der Vermögenswerte und Verbindlichkeiten der spaltenden Gesellschaft auf ein bestehendes oder neu gegründetes Unternehmen oder mehrere bestehende oder neu gegründete Unternehmen im Austausch gegen an die spaltende Gesellschaft ausgegebene Anteile oder Aktien übertragen. Dieses Verfahren kann bei Geschäftstätigkeiten im In- und Ausland angewendet werden.

Dieser neue Spaltungsprozess zielt darauf ab, Restrukturierungsprozesse innerhalb von Unternehmensgruppen zu erleichtern. In der Vergangenheit hatten bei Spaltungen nur Aktionäre oder Gesellschafter des Unternehmens, dessen Vermögen aufgeteilt wurde, Zugang zu Aktien oder Anteilen der übernehmenden Unternehmen. Wichtig ist auch, dass die Eigentumsübertragung im Falle einer Spaltung durch Ausgliederung im Rahmen der Gesamtrechtsnachfolge erfolgt.


Verlegung des Sitzes ins Ausland

Eine bedeutende Änderung ist die Einführung der Möglichkeit, den Sitz eines Unternehmens innerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums zu verlegen, ohne die Notwendigkeit eines Liquidationsverfahrens oder der Auflösung des Unternehmens. Dieses vereinfachte Verfahren wird die Aktivitäten von Unternehmern auf internationalen Märkten erheblich erleichtern.


Integration von Registern im Nationalen Handelsregister

Die Revision führt bedeutende Veränderungen im Gesetz über das Nationale Handelsregister ein, mit dem Ziel, ein System zur Zusammenführung von Registern zu schaffen. Dieses System ist darauf ausgelegt, den Informationsfluss zwischen verschiedenen Behörden zu verbessern, was zu einer erhöhten Effizienz und Zugänglichkeit von Daten über Handelsgesellschaften führt.

Diese Änderung ist Teil eines umfassenderen Schrittes zur Modernisierung der Regulierung des Gesellschaftsrechts und soll die Aktivitäten von Unternehmern auf internationalen Märkten unterstützen. Die oben beschriebenen Änderungen können einen erheblichen Einfluss auf das Tempo von Umstrukturierungsprozessen haben.

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben, oder zusätzliche Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren:

Kontakt »

ABTEILUNG KUNDENBETREUUNG

ELŻBIETA<br/>NARON-GROCHALSKA

ELŻBIETA
NARON-GROCHALSKA

Abteilungsleiter Kundenbetreuung
getsix® Gruppe
pl en de

***

Diese Veröffentlichung ist eine unverbindliche Information und dient der allgemeinen Information. Die bereitgestellten Informationen stellen keine Rechts-, Steuer- oder Unternehmensberatung dar, und ersetzen auch keine individuelle Beratung. Trotz sorgfältiger Bearbeitung werden alle Angaben in dieser Veröffentlichung ohne Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Informationen gemacht. Die Informationen in dieser Veröffentlichung sind nicht als alleinige Handlungsgrundlage geeignet, und können eine konkrete Beratung im Einzelfall nicht ersetzen. Die Haftung der Autoren oder von getsix® ist ausgeschlossen. Wir bitten Sie, sich bei Bedarf für eine verbindliche Beratung direkt an uns zu wenden. Der Inhalt dieser Veröffentlichung ist geistiges Eigentum von getsix® oder seiner Partnerunternehmen und ist urheberrechtlich geschützt. Nutzer dieser Informationen dürfen den Inhalt der Veröffentlichung ausschließlich für eigene Zwecke herunterladen, ausdrucken oder kopieren.

Unsere Empfehlungen

Unsere Mitgliedschaften

Unsere Zertifikate

Wojskowe Centrum Normalizacji Jakości I KodyfikacjiTÜV NORDTÜV RHEINLAND

Unsere Partnerschaften

Kompetenzen