News

/ Steuer Alerts aus Polen

Immobiliensteuer 2017

/
Date31 Jan 2017
/

icon_tax_newsDie Immobiliensteuer-Sätze für das Jahr 2017 sind gegenüber den Steuer-Festlegungen von 2016 nahezu unverändert geblieben. Die Obergrenzen, bei denen es im Ermessen der jeweiligen Gemeinde oder Stadt liegt, ob sie ausgeschöpft werden, betragen für dieses Jahr wie folgt:

  • Steuer für Gebäude:
    • 22,66 Złoty/m2 für Gebäude und Gebäude- Teile, in denen eine gewerbliche Tätigkeit ausgeführt wird;
    • 0,75 Złoty pro Quadratmeter Nutzfläche von Wohngebäuden oder Teilen von Wohngebäuden.
  • für Grund und Boden:
    • 0,89 Złoty/m2 für Grundstücke, die mit einer wirtschaftlichen Nutzung in Verbindung stehen, ungeachtet der Art und Weise ihrer Klassifizierung im Flächen-und Gebäude-Register.

Quelle: „Wirtschafts-Markt Polen“, Ausgabe 238

Unsere Mitgliedschaften

Unsere MitgliedschaftenCCIFPUnsere Mitgliedschaften

Unsere Zertifikate

Unsere Zertifizierungen

Unsere Partnerschaften

Unsere Technologiepartner

Kompetenzen

Kompetenzen