Aktuelles

/ Personalwesen, Lohnbuchhaltung, Arbeitsrecht in Polen

Neues Höhe des Zuschusses für Mitarbeitermahlzeiten

Neues Höhe des Zuschusses für Mitarbeitermahlzeiten

kancelaria prawna sdzlegal Schindhelm

Mit Wirkung zum 1. September 2023 ist eine Änderung des § 2 Abs. 1 Punkt 11 der Verordnung des Ministers für Arbeit und Sozialpolitik vom 18. Dezember 1998 in Kraft getreten, die die genauen Regeln zur Festlegung der Bemessungsgrundlage der Beiträge zur Renten- und Invalidenversicherung betrifft.

Die Bestimmung lautet derzeit wie folgt:
„1. Folgende Einkünfte stellen keine Grundlage für die Beitragsberechnung dar:
[…]
11) der Wert der vom Arbeitgeber finanzierten Mahlzeiten, die den Mitarbeitern ohne Anspruch auf eine entsprechende Entschädigung zur Verfügung gestellt werden, sowie der Wert der von den Mitarbeitern erhaltenen Gutscheinen, Coupons und Prepaid-Karten, die nur zum Kauf von Mahlzeiten in gastronomischen oder kommerziellen Einrichtungen berechtigen – bis zu einem monatlichen Betrag von 450 PLN.
[…]“

Somit ist dieser Betrag um 150 PLN gestiegen und der Gesetzgeber hat in diese Summe Gutscheine, Coupons und Karten einbezogen, die zum Kauf von Mahlzeiten ausschließlich in gastronomischen oder kommerziellen Einrichtungen berechtigen.

Wichtig ist jedoch, dass die Verwendung von Prepaid-Karten, Gutscheinen oder Coupons, die an die Mitarbeiter ausgehändigt werden, nur an ausschließlich gastronomischen Orten möglich ist. Wenn Mitarbeiter sie gegen Bargeld eintauschen oder sie für andere als gastronomische Zwecke verwenden können, ist der so zur Verfügung gestellte Betrag nicht sozialversicherungsfrei.

Mahlzeiten, die mit Karten oder Gutscheinen gekauft werden, müssen für den Verzehr am Arbeitsplatz des Arbeitgebers und für den Verzehr während der Arbeitszeit geeignet sein. Daher schließt die Sozialversicherungsanstalt (ZUS) eine Beitragsbefreiung aus, wenn ein Mitarbeiter seine Mahlzeit aus Produkten zubereitet, die er mit Mitteln des Arbeitgebers erworben hat.

Daher ist zu berücksichtigen, dass die ZUS eine Beitragsbefreiung nur in Bezug auf Prepaid-Karten oder Gutscheine und Coupons ermöglicht, die physisch nur ausschließlich zum Kauf von Mahlzeiten in Gastronomiebetrieben (oder z. B. an Automaten, die fertige Mahlzeiten verkaufen, unter Ausschluss des Kaufs von Lebensmitteln und Getränken) verwendet werden können und von denen keine Auszahlung möglich ist.

Wenn diese Kriterien erfüllt werden, ist der Betrag von 450 PLN pro Monat von ZUS-Beiträgen befreit.


kancelaria prawna sdzlegal SchindhelmQuelle: Der Artikel wurde in Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner sdzlegal Schindhelm Law Office erstellt

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben, oder zusätzliche Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren:

Kontakt »

ABTEILUNG KUNDENBETREUUNG

ELŻBIETA<br/>NARON-GROCHALSKA

ELŻBIETA
NARON-GROCHALSKA

Abteilungsleiter Kundenbetreuung
getsix® Gruppe
pl en de

***

Diese Veröffentlichung ist eine unverbindliche Information und dient der allgemeinen Information. Die bereitgestellten Informationen stellen keine Rechts-, Steuer- oder Unternehmensberatung dar, und ersetzen auch keine individuelle Beratung. Trotz sorgfältiger Bearbeitung werden alle Angaben in dieser Veröffentlichung ohne Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Informationen gemacht. Die Informationen in dieser Veröffentlichung sind nicht als alleinige Handlungsgrundlage geeignet, und können eine konkrete Beratung im Einzelfall nicht ersetzen. Die Haftung der Autoren oder von getsix® ist ausgeschlossen. Wir bitten Sie, sich bei Bedarf für eine verbindliche Beratung direkt an uns zu wenden. Der Inhalt dieser Veröffentlichung ist geistiges Eigentum von getsix® oder seiner Partnerunternehmen und ist urheberrechtlich geschützt. Nutzer dieser Informationen dürfen den Inhalt der Veröffentlichung ausschließlich für eigene Zwecke herunterladen, ausdrucken oder kopieren.

Unsere Empfehlungen

Unsere Mitgliedschaften

Unsere Zertifikate

Wojskowe Centrum Normalizacji Jakości I KodyfikacjiTÜV NORDTÜV RHEINLAND

Unsere Partnerschaften

Kompetenzen