Mehr Nachrichten über: Steuern in Polen

Möglichkeit der Antragstellung für verbindliche Steuerauskünfte nur noch auf elektronischem Weg

/
Datum27 Feb 2024
/
Seit Anfang 2024 hat das polnische Steuersystem eine wesentliche Änderung im Prozess der Einreichung von Anträgen auf Erteilung einer verbindlichen Auskunft über Steuersätze (WIS) erfahren. Die neue Verordnung schreibt vor, dass diese Anträge ausschließlich elektronisch eingereicht werden müssen und die herkömmlichen Papierformulare abgeschafft werden. Die verbindliche Tarifauskünft über Steuersätze ist...
Lesen Sie mehr

„Ihre e-PIT“-Service auch für Unternehmer

/
Datum07 Feb 2024
/
Der „Ihre e-PIT“-Service ist einer der beliebtesten e-Services in der öffentlichen Verwaltung. Im vergangenen Jahr reichten die Steuerzahler über diesen Service ganze 11,9 Millionen Steuererklärungen ein. Ab dem 15. Februar 2024 werden Steuerzahler im Rahmen des „Ihre e-PIT“-Services auch ihre unternehmerischen Tätigkeiten abrechnen können. Dies ist eine Neuerung, die vielen...
Lesen Sie mehr

Das individuelle Steuer-Mikrokonto – Wissenswertes für das Jahr 2024

/
Datum04 Jan 2024
/
Was ist ein individuelles Steuer-Mikrokonto? Ein individuelles Steuer-Mikrokonto ist ein individuelles Konto für Steuerzahlungen. Es wurde am 1. Januar 2020 eingeführt und soll die Verfahren für Steuerzahlungen verbessern und vereinfachen. Es ermöglicht sowohl Steuerzahlern als auch Arbeitgebern, Zahlungen an das Finanzamt auf eine strukturiertere Weise leisten. Das Individuelle Steuer-Mikrokonto ist...
Lesen Sie mehr

Sanktionen bei Nichteinhaltung der Verrechnungspreispflichten

/
Datum02 Jan 2024
/
Wir möchten Sie an die Verpflichtung zur Übermittlung von Informationen zu Verrechnungspreisen für das Jahr 2022 erinnern. Die Frist für die Einreichung von Informationen für Unternehmen, deren Geschäftsjahr mit dem Kalenderjahr zusammenfällt, endet am 31. Januar 2024. Für alle anderen Steuerpflichtigen gilt die gesetzliche Frist d.h. bis Ende des 11....
Lesen Sie mehr

Entwurf einer Verordnung für das individuelle Steuer-Mikrokonto

/
Datum05 Dez 2023
/
Am 14. November 2023 veröffentlichte das Finanzministerium auf seiner Website einen Verordnungsentwurf, der den Katalog der Zahlungsarten erweitert, die über das Steuer-Mikrokonto beglichen werden können. Nach Informationen des Finanzministeriums wurde dieser Entwurf ausgearbeitet, um das Verzeichnis der Zahlungen zu aktualisieren. Der Entwurf befindet sich derzeit in der interministeriellen Abstimmung und...
Lesen Sie mehr

Mindesteinkommensteuer ab 1. Januar 2024

/
Datum24 Nov 2023
/
Ab dem 1. Januar 2024 werden gemäß Artikel 24ca des Körperschaftssteuergesetzes Mindestvorschriften für die Körperschaftssteuer in Kraft treten. Mit dieser Steuer soll das Steuersystem gestrafft und die Tendenz zur Verlagerung von Einkünften polnischer Unternehmen in Länder mit einer günstigen Steuerregelung minimiert werden. Der Zweck der Mindeststeuer besteht darin, Unternehmen zu...
Lesen Sie mehr

Entwurf einer Verordnung zur Verlängerung der Fristen für die Übermittlung von Informationen von Verrechnungspreisen

/
Datum09 Nov 2023
/
Am 8. November wurde auf der Website des Gesetzgebungszentrum der Regierung ein Verordnungsentwurf des Finanzministers zur Verlängerung der Fristen für die Übermittlung von Informationen von Verrechnungspreisen veröffentlicht. Im Entwurf begründet das Finanzministerium die Entscheidung zur Verlängerung der Fristen für die Einreichung von Informationen von Verrechnungspreisen: „Aufgrund der Veröffentlichung einer neuen...
Lesen Sie mehr

Änderungen durch das SLIM VAT 3-Paket

/
Datum25 Jul 2023
/
In den letzten Jahren hat die polnische Regierung viele Änderungen im Bereich der Mehrwertsteuer vorgenommen, um das Steuersystem für Unternehmer zu vereinfachen und zu optimieren. Eines der neuesten Pakete ist SLIM VAT 3, das am 1. Juli 2023 in Kraft getreten ist. Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Änderungen im Rahmen...
Lesen Sie mehr

Ausländisch kontrollierte Unternehmen (CFCs) – Steuer auf Durchgangseinkommen

/
Datum12 Jul 2023
/
Durchleitungseinkommen ist definiert als eine bestimmte Art von steuerlich absetzbaren Ausgaben, die ein Steuerzahler während des Steuerjahres an ein gebietsfremdes verbundenes Unternehmen leistet. Steuern auf Durchleitungseinkommen zu einem Satz von 19% auf die Steuerbemessungsgrundlage müssen von den Steuerpflichtigen gezahlt werden, sofern mehrere Bedingungen erfüllt sind. I. Der Steuerpflichtige muss für...
Lesen Sie mehr
1 2 3 14

Unsere Empfehlungen

Unsere Mitgliedschaften

Unsere Zertifikate

Wojskowe Centrum Normalizacji Jakości I KodyfikacjiTÜV NORDTÜV RHEINLAND

Unsere Partnerschaften

Kompetenzen