Tag: Buchhaltungsdienstleistungen in Polen

Dies ist eine Seite für den Tag Buchhaltungsdienstleistungen in Polen

Wann kann ein Komplementär die Körperschaftssteuer (CIT) von der Einkommensteuer (PIT) abziehen?

/
Date08 Sep 2021
/
Ab dem 1. Januar 2021 sind polnische Kommanditgesellschaften verpflichtet, Körperschaftsteuer (CIT) abzurechnen. Für die Eigentümer solcher Unternehmen bedeutet dies eine doppelte Abrechnung der Einkommensteuer: Zuerst zahlen sie die Körperschaftssteuer (CIT) des Unternehmens und dann die Einkommensteuer (PIT) für ihr persönliches Einkommen. Obwohl der Gesetzgeber für Komplementäre eine entsprechende Steuererleichterung vorgesehen...
Read More →

One Stop Shop (OSS) System und Änderungen in der Mehrwertsteuer

/
Date07 Jul 2021
/
Bisher waren alle E-Commerce-Unternehmen aus der EU, die Waren in andere EU-Länder verkaufen, nach Überschreiten eines bestimmten Schwellenwerts (je nach Land liegt die Schwelle zwischen EUR 35.000,00 und EUR 100.000,00) verpflichtet, sich im Land des Käufers mehrwertsteuerlich zu registrieren und die Mehrwertsteuer dort abzuführen. Die Europäische Kommission hat diesbezüglich Änderungen...
Read More →

Verpflichtung zur Veröffentlichung einer Steuerstrategie für die größten Steuerzahler in Polen

/
Date27 Mai 2021
/
Die größten Steuerpflichtigen (mit Einkünften über EUR 50.000.000,00), und die Gesellschaften, die einer steuerlichen Kapitalgruppe angehören, und ab 2021 auch Immobiliengesellschaften, haben es zu akzeptieren, dass der Finanzminister im Fachblatt für Öffentliche Informationen die Informationen über sie veröffentlicht, welche in ihren Steuerberichten enthalten sind, einschließlich des prozentualen Anteils der Körperschaftsteuer...
Read More →

“Null-Einkommensteuer – Erleichterung für junge Menschen unter 26″ vs. Dienstleistungsverträge mit Übertragung des Urheberrechts

Dienstleistungsverträge, die mit Personen unter 26 Jahren abgeschlossen werden, sind eine beliebte Form der Zusammenarbeit aufgrund der Steuerbefreiung nach Art. 21 Abs. 1 Punkt 148 des Einkommensteuergesetzes (die so genannte Null-Einkommensteuer – Erleichterung für junge Menschen unter 26). Bei der Durchführung eines Dienstleistungsvertrages können Werke im Sinne des Urheberrechtsgesetzes entstehen....
Read More →

Mit moderne IT-Lösungen in der Buchhaltung unterstützen wir unsere Mandanten im Zeitalter der Covid Pandemie

/
Date12 Mrz 2021
/
Einerseits war 2020 ein schwieriges und unvorhersehbares Jahr, andererseits zeigte es, dass neuere Technologien einen erheblichen Einfluss auf die Aktivitäten vieler Branchen haben. Laut der Finanzberichte von börsennotierten IT-Unternehmen hat die IT-Branche trotz der schwierigen wirtschaftlichen Situation durch die Coronavirus-Pandemie ein deutliches Wachstum verzeichnet. Unternehmer, die von der Situation gezwungen...
Read More →

PFR-Subventionen zählen nicht als steuerbare Einnahmen

Finanzielle Subvention, die Steuerzahler im Rahmen des Regierungsprogramms für KMU im Zusammenhang mit der Bekämpfung der Auswirkungen der Pandemie in Polen erhalten, sind keine steuerbaren Einkünfte. Es betrifft die finanziellen Unterstützungen aus dem Polnischen Entwicklungsfonds (PFR), die im Rahmen des Anti-Krisen-Schutzschildes von der Regierung gewährt werden. Dies bestätigte der Direktor...
Read More →

Wichtige Änderungen: Verschärfung der Vorschriften im Zusammenhang mit der Dokumentation von innergemeinschaftlichen Warenlieferungen

/
Date07 Jul 2020
/
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass ab dem 01.07.2020 die geänderten Vorschriften für die innergemeinschaftliche Warenlieferung in Kraft treten. Nach dem derzeitigen Wortlaut des Artikels 42 Abs. 1 Pkt. 1  des polnischen Umsatzsteuergesetzes werden innergemeinschaftliche  Warenlieferungen mit 0%  versteuert,  unter der Voraussetzung, dass der Steuerpflichtige die Lieferung an einen Erwerber...
Read More →

Die neuen EU-Mehrwertsteuerrichtlinie, des sogenannte Quick Fixes Paket, wurde am 1. Juli 2020 in Polen eingeführt

/
Date30 Jun 2020
/
Die mehrwertsteuerliche Behandlung von Reihengeschäfte hat bisher aufgrund des Mangels an harmonisierten Vorschriften auf EU-Ebene viele Zweifel und Inkonsistenzen verursacht. Seit dem 1. Januar dieses Jahres sind in diesem Zusammenhang Änderungen der EU-Ratsrichtlinie 2006/112 im Rahmen des sogenannten Quick Fixes Pakets inkraftgetreten, welche die Abwicklung von Reihengeschäfte in der EU...
Read More →

Bożena feiert ihr 5-jähriges Jubiläum bei getsix®

/
Date04 Feb 2020
/
Wir werden von hervorragenden Menschen vorangetrieben Herzlichen Glückwunsch an Bożena Tęcza für 5 Jahre exzellenten Service im Büro von getsix® Warszawa. Heute feierte Bożena ihr 5-jähriges Dienstjubiläum. Mit einem speziellen getsix®-Korb bedankte sich Ortwin-Uwe Jentsch, der Partner von getsix® Warszawa, für ihre engagierte Mitarbeit! getsix® ist ein kundenorientiertes Unternehmen, das...
Read More →

Verschärfung der Vorschriften im Zusammenhang mit der Dokumentation von innergemeinschaftlichen Warenlieferungen

/
Date28 Jan 2020
/
Die Überarbeitung der EU-Gesetzgebung (Durchführungsverordnung 2018/1912 des Rates) wird ab dem 1. Januar 2020 einige ziemlich bedeutende Änderungen bei der Abrechnung von grenzüberschreitenden Transaktionen mit sich bringen. Eine davon ist die Verschärfung der Regeln, wie Unternehmen ihre innergemeinschaftliche Warenlieferungen dokumentieren und einen 0%-Satz auf diese Transaktionen anwenden. Die neuen Anforderungen...
Read More →

Unsere Mitgliedschaften

Unsere MitgliedschaftenCCIFPUnsere Mitgliedschaften

Unsere Zertifikate

Unsere Zertifizierungen

Unsere Partnerschaften

Unsere Technologiepartner

Kompetenzen

Kompetenzen