Mehr Nachrichten über: EU-MWST

Dies ist eine Seite für den Tag EU-MWST

Herausforderungen bei der Rechnungslegung im E-Commerce für Produktionsunternehmen, die in den Markt eintreten

/
Datum15 Dez 2023
/
Der elektronische Handel ist eine schnell wachsende Branche, in der immer mehr Unternehmer Entwicklungs- und Expansionsmöglichkeiten sehen. Zu denjenigen, die sich in diesen Bereich wagen, gehören auch Produktionsunternehmen, die eigenständig oder durch Zusammenarbeit mit Online-Shops neue Käufer suchen. Häufig entscheiden sich diese Unternehmen dafür, ihren Produktabsatz auf den E-Commerce-Markt zu...
Lesen Sie mehr

Änderungen durch das SLIM VAT 3-Paket

/
Datum25 Jul 2023
/
In den letzten Jahren hat die polnische Regierung viele Änderungen im Bereich der Mehrwertsteuer vorgenommen, um das Steuersystem für Unternehmer zu vereinfachen und zu optimieren. Eines der neuesten Pakete ist SLIM VAT 3, das am 1. Juli 2023 in Kraft getreten ist. Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Änderungen im Rahmen...
Lesen Sie mehr

Ab 1. Januar 2022 neue Anforderungen im TAX FREE-Verfahren

/
Datum25 Nov 2021
/
Bei den zahlreichen Änderungen des Mehrwertsteuergesetzes, die im Juli verabschiedet wurden, wurde das TAX FREE-System nicht ausgelassen. Die geänderten Vorschriften treten bereits am 1. Januar 2022 in Kraft. Unternehmer, die sich noch nicht auf die neuen Regelungen eingestellt haben, haben daher nur noch wenig Zeit, um die notwendigen Änderungen in...
Lesen Sie mehr

One Stop Shop (OSS) System und Änderungen in der Mehrwertsteuer

/
Datum07 Jul 2021
/
Ansprechpartner für Buchhaltung für Amazon und die eCommerce-Branche: Steuerkanzlei: Posen Marta Senior-Kundenbetreuer Kontakt: E-mail senden Kontakt zur internationalen Mehrwertsteuerabrechnung und -registrierung: Danuta Senior-Kundenberaterfür Online-Händler Kontaktformular » Bisher waren alle E-Commerce-Unternehmen aus der EU, die Waren in andere EU-Länder verkaufen, nach Überschreiten eines bestimmten Schwellenwerts (je nach Land liegt die Schwelle...
Lesen Sie mehr

Verschärfung der Vorschriften im Zusammenhang mit der Dokumentation von innergemeinschaftlichen Warenlieferungen

/
Datum07 Jul 2020
/
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass ab dem 01.07.2020 die geänderten Vorschriften für die innergemeinschaftliche Warenlieferung in Kraft treten. Nach dem derzeitigen Wortlaut des Artikels 42 Abs. 1 Pkt. 1  des polnischen Umsatzsteuergesetzes werden innergemeinschaftliche  Warenlieferungen mit 0%  versteuert,  unter der Voraussetzung, dass der Steuerpflichtige die Lieferung an einen Erwerber...
Lesen Sie mehr

Unsere Empfehlungen

Unsere Mitgliedschaften

Unsere Zertifikate

Wojskowe Centrum Normalizacji Jakości I KodyfikacjiTÜV NORDTÜV RHEINLAND

Unsere Partnerschaften

Kompetenzen