Category: HR & Personalabrechnung Alerts Polen

Voraussetzungen für Fernarbeit in häuslicher Isolation

/
Date23 Feb 2021
/
Bis vor kurzem war es gesetzlich erlaubt, dass Personen, die unter Quarantäne stehen, aus der Ferne arbeiten. Allerdings blieb die Situation von Personen in häuslicher Isolation weiterhin nicht gesetzlich geregelt. Dank der Änderung des Artikels 4h des Sondergesetzes über Sonderregelungen zur Vorbeugung, Verhütung und Bekämpfung von COVID-19, anderen Infektionskrankheiten und...
Read More →

Änderungen im polnischen Arbeitsrecht ab 1. Januar 2021

/
Date29 Dez 2020
/
Am 1. Januar 2021 werden u.a. folgende Änderungen im Arbeitsrecht in Kraft treten. Dazu gehören vor allem: 1. Erhöhung des Mindestlohns Der monatliche Mindestlohn im Rahmen von Arbeitsverträgen für 2021 beträgt 2.800,00PLN brutto. 2. Erhöhung des Mindeststundenlohns für Arbeitnehmer, die auf der Grundlage von Dienstleistungsverträgen arbeiten Der Mindeststundenlohn im Rahmen...
Read More →

Ab dem 1. Januar 2021 gilt eine neue Auskunftspflicht über die abgeschlossenen Werkverträge gegenüber die polnische ZUS

/
Date28 Dez 2020
/
Ab dem 1. Januar 2021 soll die Verordnung zur Übermittlung der erforderlichen Informationen über abgeschlossene Werkverträge in Kraft treten. Die Einführung der Verordnung ergibt sich aus den Änderungen des Gesetzes über das Sozialversicherungssystem, die im Rahmen des Gesetzes über den Covid-Schutzschirm Version 1.0 vorgenommen wurden. Diese Änderungen betreffen u.a. eine...
Read More →

HR & Personalabrechnung Fokus 2020 | Änderungen im Arbeitsrecht 2020

/
Date07 Jan 2020
/
1. Erhöhung des Mindestlohns Der Mindestlohn für 2020 beträgt 2.600 PLN brutto. Diese Erhöhung wirkt sich auch auf einige Leistungen aus dem Arbeitsverhältnis aus, wie den Nachtzuschlag, den Mindestbetrag der Bemessungsgrundlage der Krankengeldversicherung oder den abzugsfreien Betrag. Der Mindeststundensatz für Personen, die auf Basis bestimmter zivilrechtlicher Verträge eingestellt sind, wird...
Read More →

getsix® erhöht die Qualität ihrer Produkte: CfMD-Zertifikat für das HR-Modul Payroll für Dynamics NAV 2017

Sehr geehrte Damen und Herren, getsix Services als Mitglied der getsix Gruppe freut sich Ihnen mitteilen zu können, dass unser Team erfolgreich den Zertifizierungsprozess des Moduls Payroll für Dynamics NAV 2017 abgeschlossen und ein Zertifikat CfMD (Certified for Microsoft Dynamics) für HR & Payroll PL für Dynamics NAV 2017 erlangt...
Read More →

Die Kapitalpläne der Angestellten – die ergänzende Altersvorsorge

Ab 2019 wird ein Teil der Unternehmen verpflichtet, die Kapitalpläne der Angestellten im Rahmen der ergänzenden Altersvorsorge zu eröffnen. Sie werden stufenweise eingeführt. Am Anfang wird die Pflicht nur diejenigen Firmen betreffen, die mehr als 250 Arbeitnehmer beschäftigen. Der niedrigste Beitrag, der vom Arbeitgeber und Arbeitnehmer getragen wird, soll 3,5...
Read More →

Neue Mindestlohnsätze 2018: Das muss man wissen

Mit dem 1. Januar wurden die Mindestlohnsätze in Polen neu aufgestellt. Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Mindestverdienst um 100 Zloty brutto. Ein neuer Mindeststundensatz gilt ebenfalls im neuen Jahr. Die Neuerung im Bereich des Mindestlohngesetzes betrifft insgesamt rund 1,4 Mio. Arbeitnehmer in Polen. Mindestgehalt Als Mindestgehalt wird der gesetzlich...
Read More →

Renteneintrittsalter

In diesem Jahr tritt eine wichtige, für die gesamte polnische Gesellschaft geltende Regelung in Kraft. Nachdem das von der PiS- Partei beherrschte Parlament im zurückliegenden Jahr die früher beschlossene Rentenreform wieder gekippt hat, beträgt das offi- zielle Renteneintritts-Alter ab 1.Oktober 2017 wieder 60 Jahre für Frauen und 65 Jahre für...
Read More →

Höhere Sozialversicherungsbeiträge für Selbständige

/
Date31 Jan 2017
/
Selbständige und Unternehmer müssen in diesem Jahr deutlich höhere Sozialversicherungsbeiträge zahlen. Die Erhöhung resultiert aus dem für dieses Jahr prognostizierten Durchschnitts-Einkommens in der gewerblichen Wirtschaft. Im Gesetz zum Staatshaushalt wird dafür der Betrag mit 4263 Złoty angegeben. Das sind 208 Złoty mehr als im Vorjahr.

Gesetzlicher Mindestlohn

/
Date26 Jan 2017
/
Der gesetzliche Mindestlohn wurde für das Jahr 2017 von 1850 auf 2000 Złoty (rund 465 Euro) angehoben. Die Mindestlohn-Re- gelung gilt für alle Beschäftigte in Vollzeit. Die seit vielen Jahren geltende Vorschrift, dass die Entlohnung für Berufsanfänger im ersten Arbeitsjahr nicht niedriger als 80 Pro- zent des Mindestlohnes sein darf,...
Read More →

Unsere Mitgliedschaften

Unsere MitgliedschaftenCCIFPUnsere Mitgliedschaften

Unsere Zertifikate

Unsere Zertifizierungen

Unsere Partnerschaften

Unsere Technologiepartner

Kompetenzen

Kompetenzen