Menu

Informationsplattform

SQL Server 2008 R2

Microsoft® SQL Server® 2008 R2 liefert verschiedene bahnbrechende Funktionen, die es Ihrem Unternehmen ermöglichen, Datenbank-Operationen vertrauensvoll zu skalieren und die Effizienz der IT und der Entwickler zu steigern. Außerdem erhalten Ihre Nutzern in hohem Maße skalierbare und gut regelbare Business Intelligence-Operationen auf Self-Service-Basis.

Aufbauend auf dem Nutzwert, den SQL Server 2008 hat, bietet SQL Server 2008 R2 eine Menge neuer Funktionen und Möglichkeiten, von denen ihr gesamtes Unternehmen profitieren kann.

Skalieren Sie Ihr Data-Warehouse von zehn auf hunderte von Terabytes

SQL Server 2008 R2 bietet seinen Kunden Skalierbarkeit, um den Anforderungen an wachsende Data-Warehouses nachkommen zu können. Paralleles Data-Warehouse ist eine in hohem Maße skalierbare Anwendung für das Speichern von Unternehmensdaten. Es macht sich das Parallel-Processing (MPP) zu nutze, um die hohe Leistung und die Skalierbarkeit auf SQL Server 2008, Windows Server 2008 und der branchenüblichen Hardware zu gewinnen.

Im Vergleich zu anderen Data-Warehouse-Lösungen unterstützt die MPP-Architektur eine bessere Skalierbarkeit, eine bessere Prognose der Leistung, reduziert Risiken und vermindert die Kosten pro Terabyte.

Verarbeiten Sie ein hohes Volumen von Ereignissen aus multiplen Datenströmen

Über alle Branchen hinweg explodieren Datenvolumina mit dem Daten-Streaming von Geschäftsvorfällen aus Quellen, wie RFID, Sensoren und Web-Logs. Dies gilt auch für Produktionsbetriebe, Finanzdienstleister und Versorgungsunternehmen. Die Größe und Frequenz der Daten sind eine Herausforderung für das Speichern, Data-Mining und für die Analyse.

Nutzen Sie SQL Server StreamInsight, um Ihr Unternehmen besser zu managen durch historisches Data-Mining und durch kontinuierliche Einblicke. StreamInsight macht es Software-Entwicklern leicht, komplexe und innovative CEP-Lösungen in zwei Szenarien zu schaffen: (1) Aufbau von ereignisgesteuerten Anwendungen für das Verarbeiten mit geringen Verzögerungszeiten (Low-Latency-Processing) und (2) Entwickeln von benutzerdefinierten ereignisgesteuerten Anwendungen für Unternehmen mit einem hohen Durchsatz bei niedriger Latenz.

StreamInsight liefert die Fähigkeit auf der Basis von Datenflüssen zu beobachten, zu analysieren und zu handeln und bietet die enorme Möglichkeit, auf einer verbesserten Informationsbasis nahezu in Echtzeit Entscheidungen zu treffen.

Liefern Sie in heterogenen Systemen zuverlässige Datenbestände

Die gewachsene Bedeutung der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, SOA, sowie Mergers & Acquistions machen das Erzeugen und Pflegen richtiger und qualitativ hochstehender Masterdaten zu einer absoluten Notwendigkeit im Geschäftsleben. Die IT steht vor der Herausforderung, hochwertige Masterdaten liefern und im Data-Warehouse, in der Analytik und in BI-Systemen weiterverarbeiten zu müssen.

Master Data Services unterstützen Unternehmen dabei, Daten zu standardisieren, auf die man bei wichtigen geschäftlichen Entscheidungen vertraut. Mit Master Data Services können IT-Abteilungen wichtige unternehmensweite und aus unterschiedlichen Systemen stammende Datenbestände zentral verwalten. Dadurch ist es mehr Leuten möglich, Masterdaten direkt zu verwalten und dabei die Informationsintegrität zu jeder Zeit zu wahren.

Verwalten Sie Anwendungen und Instanzen effizient und angepasst

Die Anforderungen an die IT-Abteilungen, mit den bestehenden Budgets und Ressourcen Mehrwerte zu schaffen, sind so hoch wie nie zuvor. Um dies zu erreichen, brauchen sie Werkzeuge und Möglichkeiten, die ihnen dabei helfen, während der Lebensdauer von Anwendungen ihre Effizienz mit einem schlanken Management, schnellen Entwicklungen und planbaren Bereitstellungen zu maximieren.

Investitionen in die Verwaltung von Anwendungen und Multi-Server verhelfen Unternehmen dazu, Umgebungen mit Datenbeständen durch eine zentralisierte Sichtbarkeit der Ressourcennutzung proaktiv und auf eine effiziente Weise angepasst zu verwalten. Diese Innovationen, gemeinsam mit dem verbesserten Support zur Virtualisierung durch Hyper-V mit Live-Migration in Windows Server 2008 R2, dient der schlankeren Konsolidierung und Aktualisierungsinitiative während des Lebenszyklus einer Anwendung. Das Ganze mit Werkzeugen, die alles schnell und einfach werden lassen.

Beschleunigen Sie Bereitstellung und Aktualisierungen

Die Einführung einzelner Bereitstellungseinheient in SQL Server 2008 R2 ermöglicht es den Unternehmen, Bereitstellung und Aktualisierung von Anwendungen mit Datenebenen zu beschleunigen, weil Mutmaßungen bei Datenbankprojekten nicht mehr nötig sind. Nutzen Sie SQL Server SysPrep für eine dramatische Verringerung der Zeit, die zur Installation von SQL Server gebraucht wird, indem vorbereitete Abbilder von SQL Server mit Standalone Instances erzeugt werden, die schnell kopiert und auf den Zielsystemen installiert werden können. Zusätzlich werden schnelle Bereitstellungen und Konfigurationen möglich, indem vorbereitete Abbilder verwendet werden, die in VHDMart für Hyper-V gespeichert sind.

Versorgen Sie die Nutzer mit Werkzeugen, die sie bereits kennen und anwenden

SQL Server 2008 R2 führt innovative Self-Service Analysewerkzeuge ein, die dem Endnutzer schnell Lösungen aus verteilten Datenquellen an die Hand geben, indem er leistungsfähige Erweiterungen für Excel bekommt. PowerPivot gibt Anwendern also die Möglichkeit, stringente BI-Lösungen zu schaffen. Damit werden im Rahmen von nutzergenerierten BI-Lösungen das Teilen und Zusammenarbeiten in SharePoint Server 2010-Umgebungen erlaubt und IT-Abteilungen erhöhen ihre betriebliche Effizienz durch Managementwerkzeuge, die auf SQL Server 2008 R2 basieren.

Erzeugen Sie innerhalb von Minuten neue Berichte

SQL Server Report Builder bietet eine produktive und intuitiv zu bedienende Oberfläche, neue Visualisierungen einschließlich Karten und Sparklines. Außerdem liefert Report Builder eine neue „Grab-and-go“-Funktion, um aus bereits bestehenden Inhalten neue Berichte zu erzeugen. Die Report Part Gallery ermöglicht es Nutzern, nach bestehenden Berichten zu suchen und sie anschließend auf ihre Benutzeroberfläche zu ziehen, wobei alle zugehörigen Definitionen, Abfragen und so weiter erhalten bleiben.

Unsere Mitgliedschaften

Unsere Zertifikate

Unsere Partnerschaften

Kompetenzen